Aquion® Premium 4100 - Komplettset

2.856,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Gesamte Liefermenge:
in  1  Lieferungen
  • 22180
  • Noch unsicher? Beratung unter 06071 - 929660

    werktags von 9-17 Uhr

    • 15 Jahre Vollgarantie auf Gerät und Wasserzelle
    • inkl. Aquion Wasserfilter
    • inkl. Entkalker und Desinfe

Weitere Produktdetails

Farbe metallic-grau
Eingangspannung 230 V, 50 Hz(~)
Leistungsverbrauch 0,52 A (120 W)
Gewicht 6,0 kg
Maße ca. 375 x 275 x 159
Wassertemperatur 5-30° Celsius
Temperaturkontrolle automatische Abschaltung
Wasserdruck 0,7-5 kg/ccm
Elektrolysemethode automatisch
Stärke der Elektrolyse 7 Einstellungsstufen: ca. p H4 bis ca. pH <10 (abhängig von Mineralien im Wasser)
Wasserdurchfluss bis 3,0 Liter/min. (basisches sowie saures Wasser)
Betrieb automatischer Start durch einfließendes Wasser
Reinigungssystem durch automatischen Polaritäts- und Fließrichtungswechsel, auch während des Betriebes
Elektrodenmaterial 7 Elektroden mit Platin galvanisierte Titanelektroden

Bei jeder Bestellung inklusive

  • Aquion® Premium 4100 Wasserionisierer
  • inkl. Aquion Hochleitungsfilter
  • inkl. Flexibler Auslaufschlauch
  • inkl. Aquion Sicherheitspaket
    • 1x  Flasche Aquion Entkalker, dieser reicht für 2 Anwendungen und ist biologisch abbaubar
    • 1x  Wasserpumpe für die Entkalkung
    • 1x  Flasche Aquion Desinfektionsmittel, auf Basis von Wasserstoffperoxid mit Sprühkopf
  • inkl. Installationszubehör für Premium 4100
    • 1x  Bedienungsanleitung Premium 4100
    • 1x  Wasseranschluss-Set für den Wasserhahn
    • 1x  Gewindeadapter M22 IG x M20 AG
    • 1x  Gewindeadapter M22 IG x M24 AG
    • 1x  1 m Schlauch für Abwasser (Auf Anfrage bis zu 5m verlängerbar)
    • 1x  1 m Schlauch für Brauchwasser (Auf Anfrage bis zu 5m verlängerbar)
    • 1x  Wandhalterung und Bohrschablone Premium 4100
    • 1x  Persönliche Garantiekarte Premium 4100
  • inkl. Adapter für die Installation an der Kaltwasserleitung
    • 1x  John Guest Anschlussadapter 3/8 Zoll für das Eckventil

Inhaltsverzeichnis

Dieses Verzeichnis bietet Ihnen einen Überblick über die Bedienung und Installation unseres Premium 4100.
Durch das Klicken der folgenden Themen gelangen Sie zu den entsprechenden Inhalten.
Installation Premium 4100
Montage der Wasserschläuche im Detail
Wandmontage
Auslaufwechsel
Installation am Wasserhahn
Inbetriebnahme nach Anschluss am Wasserhahn
Installation am Kaltwassernetz
Inbetriebnahme nach Kaltwasseranschluss
Fließrichtung in der Ionisierungskammer
Bezug der verschiedenen Wassersorten basisch, sauer und gefiltert
Sprach- und Melodiefunktion
Wichtige Hinweise

PDF Download (2,4 MB)


Installation Premium 4100

1. Sorgen Sie für einen sicheren Standplatz. Achten Sie darauf, dass ein Wasseranschluss sowie ein Waschbecken/Spüle und eine Steckdose für den Stromanschluss in erreichbarer Nähe sind.
2. Verbinden Sie den druckstabilen dünnen Schlauch sicher mit dem Anschluss für die Wasserzufuhr (Einschubfitting, Schlauch ca. 11 mm in den Flansch schieben).
3. Prüfen Sie durch Ziehen, ob der Schlauch fest sitzt.
4. Montieren Sie den Sicherungsclip: Zum Lösen des Schlauches Sicherungsclip entfernen. Dann das bewegliche Teil am Anschlussfitting nach innen drücken (sodass der Spalt, in dem der Sicherungsclip war verschwindet) und den Schlauch vorsichtig heraus ziehen.
5. Verbinden Sie das eine Ende des grauen Schlauches mit dem Anschluss „Auslauf für „saures Wasser“ am Aquionisierer.
6. Lassen Sie dem Schlauch genügend Spielraum bis zur Auslaufstelle (ggf. wollen Sie ja das saure Wasser in einem Gefäß auffangen)
7. Stecken Sie das andere Ende bei Bedarf in den Schlauchhalter. Soll der Schlauch wieder gelöst werden, den Ring am Einschubfitting nach innen drücken.

Zum Anfang


Montage der Wasserschläuche im Detail

Detailmontage_1 Detailmontage_2 Detailmontage_3
Schritt 1:
Führen Sie den weißen Schlauch zum Einschubfitting (grau).
Schritt 2:
Schieben Sie dann den weißen Schlauch ca. 11mm in das Einschubfitting (grau) ein.
Schritt 3:
Montieren Sie anschließend den blauen Sicherungsclip.
Detailmontage_4 Detailmontage_5

Tipp:
Läuft der graue Schlauch durch die Arbeitsplatte unter die Spüle, damit das saure Wasser in einen Eimer fließen kann, wird die Abfließgeschwindigkeit sehr hoch. Das führt zu einem Unterdruck, der u.U. nach dem Abschalten des Aquionisierers ein kurzes Wiedereinschalten auslöst. So beugen Sie vor: Eine Schlaufe binden, mit Klebeband locker sichern und schon passt es!

Schritt 4:
Entfernen Sie die schwarze Kappe am Auslauf für das saure Wasser.
Schritt 5:
Schieben Sie den grauen Schlauch auf den Auslauf für das saure Wasser.

 Zum Anfang


 Wandmontage

Sie können den Aquionisierer entweder hinstellen oder mithilfe der beigefügten Schrauben an der Wand befestigen.

1. Bohren Sie dazu zwei waagerecht zueinander stehende Löcher (für Dübel passend) im Abstand von 88mm in die Wand.
2. Achten Sie darauf, bei Bohren keine elektrischen Leitungen und keine Wasserleitung zu beschädigen.Als Hilfe ist eine Bohrschablone beigefügt.
3. Montieren Sie Dübel und Schrauben und hängen Sie den Aquioniserer an den Schrauben auf.

Zum Anfang


 Auslaufwechsel

 Der Aquionisierer wird mit zwei Varianten des Auslaufes für Aquionwasser geliefert. Werksseitig ist er mit dem Teleskopauslauf ausgestattet. Wahlweise kann der mitgelieferte flexible Auslauf montiert werden. Für den Premium 2000 ist der Flexauslauf als Zubehör erhältlich.

sicherung_packen Auslaufwechsel_2 Auslaufwechsel_3
Schritt 1:
Ziehen Sie zuerst den Sicherungsriegel (Klemme) unterhalb des Auslaufes mit einer Spitzzange heraus.
Schritt 2:
Ziehen Sie den Auslauf vom Aquionisierer ab.
Auslaufwechsel_4 Auslaufwechsel_3 Auslaufwechsel_2
Schritt 3:
Schrauben Sie den Flexschlauch in den Anschlussflansch
Schritt 4:
Setzen Sie den Flexschlauch mit Anschlussflansch wieder in den Aquionisierer ein.
Schritt 5:
Montieren Sie jetzt den Sicherungsriegel (Klemme) und drücken ihn unterhalb des Auslaufes ran.

 Zum Anfang


 Installation am Wasserhahn

  1. Schrauben Sie den Sprudler vom Wasserhahn ab.
  2. Falls der Wasserhahn ein Innengewinde hat, schrauben Sie das beiliegende Übergangsgewinde mit Dichtung ein.
  3. Schrauben Sie den beiliegenden Umschaltsprudler vorsichtig auf das Gewinde. Bitte achten Sie darauf, dass der Dichtungsring richtig sitzt. Ziehen sie ihn mit der Hand fest an.
  4. Benutzen Sie eine Rohrzange vorsichtig nur dann, wenn der Sprudleranschluss beim Wasserdurchfluss undicht ist.
  5. Schrauben Sie die Überwurfmutter am Umschaltsprudler ab und schieben Sie diese auf das lose Ende des auf die passende Länge gekürzten dünnen Druckschlauches. Stecken Sie den Druckschlauch bis zum Ende auf den Flansch (dabei über den Wulst schieben) und schrauben die Überwurfmutter fest auf das Gewinde.

Zur besseren Darstellung ist die Montage des Schlauches gezeigt, bevor der Umschaltsprudler an die Armatur geschraubt wurde. In der Praxis erweist es sich in der Regel als einfacher, vorzugehen, wie oben beschrieben!

Umschaltsprudler_1 Umschaltsprudler_2 Umschaltsprudler_3
Schritt 1:
Lösen Sie zuerst die Überwurfmutter.
Schritt 2:
Über den weißen Schlauch ziehen.

Schritt 3:
Schlauch über Nippel schieben.

Umschaltsprudler_4 Umschaltsprudler_5

Tipp:
Schlauchende in heißes Wasser halten oder mit einem handelsüblichen Föhn erhitzen, dann wird der Schlauch weicher und lässt sich einfacher montieren.

Schritt 4:
Die Überziehmutter fest anziehen.

Fertig!

Zum Anfang


 Inbetriebnahme nach Anschluss am Wasserhahn

1. Stecken Sie den Stecker in die Steckdose (230 V Wechselstrom).
2. Schalten Sie den Hauptschalter auf der Seite auf "ON".
3. Im Display erscheinen – unbeleuchtet – die Symbole zur Betriebsanzeige (Filter Icon, Lautsprechersymbol, Ionisierungsstufe). Dies zeigt, dass das Gerät betriebsbereit ist. Schalten Sie nun das Gerät wieder aus.
4. Drehregler am Aquionisierer in Position „ON“ bringen. Kaltwasserhahn aufdrehen.
5. Hebel am Umschaltsprudler nach rechts drehen, Wasser läuft in den Aquionisrtrt. Etwa 2 min. durchspülen, um optimale Betriebsbedingungen zu erhalten.
6. Hauptschalter einschalten. Der Aquionisierert schaltet in den Betriebsmodus.
7. Fließgeschwindigkeit so einstellen, dass die Anzeige knapp unter 3 l/min. anzeigt. Wird das Wasser abgeschaltet, am Hahn oder durch Umschalten des Umschaltsprudlers, wechselt der Aquionisierert in den Ruhemodus.

Hinweis:
Der Hauptschalter muss eingeschaltet bleiben. Der Drehregler bleibt stets in der Position „ON“. Vor unmittelbarer Wiederinbetriebnahme Fließrichtungswechsel abwarten (ca. 15 Sek.), der nach jedem Bezug von Wasser automatisch aktiviert wird.

Zum Anfang


 Installation am Kaltwassernetz

1. Stellen Sie sicher, dass das Wasser an einem Absperrhahn in der Küche oder an einem Haupthahn abgestellt ist.
2. Verbinden Sie das beigefügte John Guest Anschlussadapter (Abb. rechts) mit dem Kaltwassersystem. Der Adapter ist DVGW geprüft. Verwenden Sie – sofern nötig – geeignete Übergangsstücke.
3. Schieben Sie den Druckschlauch soweit möglich (ca. 11 mm) in den Einschubfitting. Sichern Sie den Anschluss durch den auf der Packung des Adapters aufgeklebten Sicherungsclip.
4. Prüfen Sie, ob am Anschlussadapter der Drehhebel (Wasserzufuhr) ganz nach rechts (bis zum Anschlag) gedreht ist. Öffnen Sie nun die Wasserzufuhr zum Anschlussadapter und prüfen, ob alle Verbindungen dicht sind.

Hinweis:
Die Installation an das Kaltwassernetz muss durch einen Fachmann ausgeführt werden. Bei unsachgemässer Installation übernehmen wie keine Haftung.

Zum Anfang


Inbetriebnahme nach Kaltwasseranschluss

1. Stecken Sie den Stecker in die Steckdose (230 V Wechselstrom).
2. Schalten Sie den Hauptschalter auf der Seite auf "ON".
3. Im Display erscheinen – unbeleuchtet – die Symbole zur Betriebsanzeige (Filter Icon, Lautsprechersymbol, Ionisierungsstufe). Dies zeigt, dass das Gerät betriebsbereit ist. Schalten Sie nun das Gerät wieder aus.
4. Drehregler am Aquionisierer in Position „ON“ bringen.
5. Drehhebel am John Guest Anschlussadapter öffnen, sodass Wasser ins Gerät fließt. Etwa zwei min. durchspülen, um optimale Betriebsbedingungen zu erhalten.
6. Hauptschalter einschalten. Der Aquioniserer schaltet in den Betriebsmodus.
7. Fließgeschwindigkeit mittels Hebel am Anschlussadapter so einstellen, dass die Fließgeschwindigkeitsanzeige bis knapp unter 3 l/min. zeigt. Wird das Wasser am Drehregler abgeschaltet (Stellung „OFF“), wechselt der Aquionisierer in den Ruhemodus.

Unser Tipp:
Stellen Sie die Wasserzufuhr eher so ein, dass das Wasser etwas schneller fließt. Das Nachregulieren ist dann bei Bedarf am Drehregler möglich. Vor unmittelbarer Wiederinbetriebnahme den im Gerät laufenden internen Steuerungsprozess abwarten (ca. 15 Sek.), der nach jedem Bezug von Wasser automatisch aktiviert wird. (Der Aquionisierer vibriert und es ist ein leises Brummen zu hören.)

Hinweis:
Der Aquionisierer ist für einen Wasserdruck bis 5 bar ausgelegt. Wenn Sie den Aquionisierer direkt an die Wasserleitung anschließen lassen, stellen Sie bitte sicher, dass kein höherer Wasserdruck als 5 bar herrscht oder lassen Sie einen entsprechenden Druckminderer einbauen. Außerdem darf der Aquionisierer nicht an einen Wasserhahn angeschlossen werden, der mit einem drucklosen Boiler verbunden ist und nicht an eine Spültischbrause.

Zum Anfang


Fließrichtung des Wassers in der Ionisierungskammer

Fliessrichtung

Nach dem Bezug von Aquionwasser wechselt der Aquionisierer die Fließrichtung des Wassers in der Ionisierungskammer und die Polarität der Elektroden. Dies dient dazu, Mineralanhaftungen an den Elektroden zu vermeiden und sorgt für einen gleichmäßigen Ionisierungsprozess.

Der gleiche Prozess wird bedarfsgerecht ausgelöst, wenn zwischen verschiedenen Bezugsarten (basisches Aquionwasser, saures Aquionwasser, gefiltertes Aquionwasser) umgeschaltet wird. Außerdem wird bei längerem Betrieb nach je ca. 3,5 min. der Fließrichtungs- und Polaritätswechsel durchgeführt. Dies sorgt dafür, dass auch bei größeren Bezugsmengen von Aquionwasser stets beste Qualität produziert wird.

Zum Anfang


Bezug der verschiedenen Wassersorten basisch, sauer und gefiltert

Wassersorten

Durch das Drücken der verschiedenen berührungsempfindlichen Schalter  bzw. Drucktaster beim Aquionisierer wählen Sie das gewünschte Wasser aus. Mit Druck auf ALKALINE WATER (nachdem das Gerät durch Öffnen der Wasserzufuhr aus dem Ruhemodus in den Betriebsmodus gewechselt hat) wird der Bezug von basischen Aquionwasser gestartet (Display leuchtet blau-lila). Durch mehrmaliges Drücken dieses Schalters werden die verschiedenen Stufen von basischem Aquionwasser aktiviert (Aquionisierungsstufe 1 bis 4). Das Gleiche gilt für ACIDIC WATER: Hier können 2 Aquionisierungsstufen für saures Aquionwasser gewählt werden (Display leuchtet orange-rot). Bei Druck auf PURIFIED WATER wird die Ionisation ausgeschaltet und der Aquionisierer liefert gefiltertes Aquionwasser (Display leuchtet grün). Die Taste für PURIFIED WATER beim Premium 4100 kann nur im Standbymodus gewählt werden. Wird diese Taste im Standbymodus gedrückt und dann die Wasserzufuhr eingeschaltet, liefert der Aquionisierer gefiltertes Wasser. In diesem Fall wird der Ablauf für saures Aquionwasser geschlossen, sodass es zu keinem Wasserverlust kommt.

Hinweis:
Wird basisches Aquionwasser bezogen, dann fließt aus dem Wasserauslauf  basisches Aquionwasser, aus dem Auslauf für saures Wasser kommt saures Aquionwasser heraus. Beim Bezug von saurem Aquionwasser fließt aus dem Auslauf für Wasserauslauf saures Aquionwasser, aus dem für saures Aquionwasser kommt in diesem Falle basisches Aquionwasser. Unabhängig davon, welche Wassersorte zuletzt bezogen wurde, schaltet das Gerät beim nächsten Betrieb automatisch in den Modus für basisches Aquionwasser. Beim Wechsel von basischem bzw. saurem Aquionwasser zu gefiltertem Aquionwasser bzw. von gefiltertem Aquionwasser zu basischem oder saurem Aquionwasser wird der Fließrichtungswechselprozess aktiviert.

Zum Anfang


Sprach- und Melodiefunktion

Aquionisierer verfügen über eine Sprach- und Melodiefunktion. Bei der Sprachfunktion werden die jeweiligen Betriebszustände mit deutscher Sprachausgabe angesagt. Die Melodiefunktion unterlegt den Bezug von saurem Aquionwasser mit einer individuellen Tonfolge.Durch das drücken des MELODY-Schalters wird die Melodiefunktion aktiviert bzw. deaktiviert.

Melodie_aktiviert Melodie_deaktiviert
Melodie_Schalter3 Melodie_Schalter2
Einstellen der Lautstärke:
Die Sprachausgabe für die jeweiligen Funktionen ist stehts aktiv.
Die Lautstärke wird durch Drücken des MELODY-Schalters und
gleichzeitiges Drücken des Schalters ALKALINE WATER in drei
Stufen geregelt.
Einstellen der Melodiefunktion:
Durch das Drücken des Schalters aktivieren oder deaktivieren Sie die Funktion.





Zum Anfang


Wichtige Hinweise

Wichtige_Hinweise_155892b68f374d Um eine Gefährdung durch Stromschlag auszuschließen, darf die Geräteabdeckung bzw. Geräterückwand nicht abgenommen werden. Im Inneren des Gerätes befinden sich keine vom Benutzer reparierbaren Teile. Reparaturarbeiten dürfen nur von qualifiziertem Personal ausgeführt werden.
Wichtige_Hinweise_2 Benutzen Sie zum Betrieb des Aquionisierers ausschließlich hygienisch einwandfreies Trinkwasser.
Wichtige_Hinweise_3 Lassen Sie vor der ersten Inbetriebnahme (vor dem Einschalten des Hauptschalters) für zwei bis drei Minuten Wasser durch den Aquionisierert fließen, um optimale Betriebsbedingungen zu schaffen. Es ist außerdem empfehlenswert, morgens, vor dem ersten Bezug von Aquionwasser, dden Aquionisierer kurze Zeit (max. 1 min.) im Modus für saures Aquionwasser (Stufe 2) zu betreiben.
Wichtige_Hinweise_4 Lassen Sie niemals heißes Wasser in den Aquionisierer fließen, dies kann den Wasserfilter und die Ionisierungskammer beschädigen.
  • Die optimale Wassertemperatur liegt zwischen 5 und 30° Celsius.
Wichtige_Hinweise_5 Um eine Gefahr des Kurzschlusses zu vermeiden, besprühen Sie den Aquioniserer nie mit Wasser wedernoch benutzen Sie flüssige Reinigungsmittel.
Wichtige_Hinweise_6 Achten Sie darauf, dass die beiden Schläuche für Wasserzu- und ablauf nie gequetscht, geknickt, verdreht oder verstopft sind. Der Schlauch für den Ablauf des sauren Aquionwassers ist stets so zu legen, dass das Aquionwasser herausfließen kann! So verhindern Sie Betriebsstörungen.
  Bitte halten Sie Ihren Aquion von extremen Umwelteinflüssen (Hitze, Frost, Feuer, Sonneneinstrahlung, Wasser) fern.

 

 

Zum Anfang

Das Modell für den professionellen Einsatz Der Aquion Professional 4100... mehr
Produktinformationen "Aquion® Premium 4100 - Komplettset"

Das Modell für den professionellen Einsatz

Der Aquion Professional 4100 repräsentiert den aktuellen Stand hinsichtlich Design und Technik. Er ist das perfekte Gerät für den professionellen Einsatz in der Gastronomie, im Betrieb oder im Sportstudio oder für Mehrpersonen-Haushalte. Mit bis zu drei Litern in der Minute hat der Professional 4100 die schnellste Durchflussgeschwindigkeit aller Aquioniserer – in Rekordzeit zu reinem, natürlichem und basischem Trinkwasser in Bio-Qualität.

Der Wasserauslauf ist um 360 Grad drehbar und lässt sich vollständig versenken, wahlweise kann ein flexibler Auslauf montiert werden, der bei diesem Gerät bereits im Lieferumfang enthalten ist. Das übersichtliche LCD-Display gibt unter anderem Auskunft über die gewählte pH-Wert-Stufe: 

Basisches Aquionwasser
Stufe 1 – basisches Wasser ca. pH Wert 7,5 bis 8,0 
Stufe 2 – basisches Wasser ca. pH Wert 8,0 bis 8,5
Stufe 3 – basisches Wasser ca. pH Wert 8,5 bis 9,0
Stufe 4 – basisches Wasser ca. pH Wert 9,0 bis 9,5
Saures Aquionwasser
 Stufe 1 – saures Wasser ca. pH Wert 6,5
 Stufe 2 – saures Wasser ca. pH Wert 5,5
Gefiltertes Aquionwasser
 Stufe 0 – gefiltertes Wasser ca. pH Wert 7

                 

                  

     

´             

 

                  

                    

 

Weiterführende Links zu "Aquion® Premium 4100 - Komplettset"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Aquion® Premium 4100 - Komplettset"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Aquion® Tritan-Trinkflasche 1L Aquion® Tritan-Trinkflasche 1L
Inhalt 1 Liter
6,90 € *
Aquion® Flasche 1L aus Violettglas Aquion® Flasche 1L aus Violettglas
Inhalt 1 Liter
12,90 € *
Aquion® eSmog Protektor Aquion® eSmog Protektor
Inhalt 1 Stück
ab 54,00 € *
Aquion® Tritan-Trinkflasche 1L Aquion® Tritan-Trinkflasche 1L
Inhalt 1 Liter
6,90 € *
Aquion® Quell Natur 300 Aquion® Quell Natur 300
Inhalt 1 Stück
545,00 € *
eBook - Warum die Kuh kein Cola trinkt eBook - Warum die Kuh kein Cola trinkt
Inhalt 1 Stück (0,00 € * / Stück)
10,00 € *
Aquion Tritan-Trinkflasche mit normalen Trinkverschluss, 0,5L Aquion® Tritan-Trinkflasche 0,5L
Inhalt 0.5 Liter
6,90 € *
Flexibler Wasserauslauf für Aquion® Flexibler Wasserauslauf für Aquion®
Inhalt 1 Stück
71,40 € *
Zuletzt angesehen