Aquion® Hochleistungsfilter für Premium & Professional

85,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Gesamte Liefermenge:
in  1  Lieferungen
  • 2037

  • Laborzertifizierte Filterung von:

    • Medikamentenrückständen und Hormonen
    • Trinkwasserverunreinigungen
    • Pflanzenschutzmittelrückstände
    • Entspricht der Trinkwasserordnung

Weitere Produktdetails

Filtertausch Leichter Wechsel durch Drehverschluss
Filterhaltbarkeit Das Display des Geräts zeigt die Lebensdauer und den anstehenden Wechsel des Filters an; dieser sollte alle 6 Monate oder nach einer Durchflussmenge von 3600L getauscht werden
Filterzusammensetzung Akkredierter mehrstufiger Hochleistungsfilter (Filtermembran und
- vlies, Kohleblock, Carbongranulat Calciumgranulat)

Wie funktioniert ein Aktivkohlefilter zum Filtern von Wasser?

Mit der Verwendung von Aktivkohle und Filterfliesen in einem Filter werden unterschiedliche Aufbereitungsziele ermöglicht. Es werden ungelöste mechanische Partikel abfiltriert (Filterflies und Aktivkohle) und unerwünschte Stoffe aufgenommen (Aktivkohle). Kurzum: ein Wasserfilter ist nicht ganz trivial!

Da Aktivkohle eine sehr große innere Oberfläche besitzt, ist die Entfernung von Partikeln über eine Adsorption möglich. Das bedeutet, dass die Stoffe an der Aktivkohle anhaften. Weiterhin reagiert der Kohlenstoff aus der Aktivkohle auch als ein Reduktionsmittel und ist für die Entfernung von Oxidationsmitteln wie Ozon und Chlor aus Wasser geeignet.

Bei der Filterung und Adsorption werden von der Aktivkohle im Wasserfilter die zu entfernenden Substanzen aufgenommen und in der Kohlenstoffmasse angereichert. Im Gegensatz hierzu wird bei der Reduktion Kohlenstoff zum Teil bis zum Kohlenstoffdioxid oxidiert und damit verbraucht. Die Aktivkohlenmenge wird verringert, deshalb muss der Filter regelmäßig ersetzt werden.

Außerdem eliminiert Aktivkohle über katalytische Reaktionen beispielsweise Chloramine und ähnliche Stoffe.

Durch Filterung aufgenommene Feststoffe erhöhen den Filterwiderstand, ein weiterer Grund, warum Wasserfilter regelmäßig gewechselt werden müssen. Aktivkohlegranulate können dabei leichter ungelöste Feststoffe aufnehmen, ohne direkt den Filterwiderstand zu erhöhen, Kohleblockfilter zeigen ihre Leistungsfähigkeit bei der Reduktion bzw. der katalytischen Reaktion. Deshalb nutzt der Aquion Filter beide Technologien (Porengröße des Kohleblocks: 0,5 µm). Zusätzlich ist im Aquion Filter eine mineralische Kalziumverbindung eingebracht, die gebundenes Chlor unschädlich macht.

Die meisten polaren Substanzen (Kalzium-, Magnesium-, Natrium-, Kalium-Ionen etc.) können nicht durch Adsorption oder Katalyse gebunden werden.

Schwermetalle wie z. Bsp. Blei sind in Wasser so gelöst, dass sie von der Aktivkohle aufgenommen werden können (was auch die Filteranalyse des Aquion Filters eindrücklich belegt). Mehr dazu im „Water Treatment Handbook 6th Edition“ von Degrémont sowie bei Wikipedia unter „Aktivkohle“ und „Aktivkohlefilter“.

Durch Adsorption aufgenommene Substanzen reichern sich in der Kohle an. Je nach Aktivkohlentyp und der Art der adsorbierten Substanzen sind Anreicherungen von 10 bis etwa 20 Gewichtsprozenten möglich. Dann muss der Filter getauscht werden. Unabhängig davon gilt eine feste Regel: Ein Aktivkohlefilter darf nie länger als sechs Monate in Betrieb sein, da die Kohle – unabhängig von der Schadstoffkonzentration – mit der Zeit ihre Wirkung einbüßt.

Geschlossene Aktivkohlefilter mit Kohleblock bergen in geschlossenen Systemen kein Risiko bakterieller Verunreinigung, da Bakterien im Filter adsorbiert werden und bei regelmäßigem Tausch stets Sicherheit besteht. Zudem sind Bakterien kein Problemthema bei Leitungswasser.

Verzeichnis
Filterwechsel Symbolik
Filterwechsel Premium 2000
Filterwechsel Premium 3000 und 3100
Filterwechsel Premium 4100
Wichtige Hinweise

PDF Download (2,4 MB)


Filterwechsel Symbolik

Ersetzen Sie den Aquionfilter, wenn das Filter-Life-Symbol aufblinkt oder nach spätestens sechs Monaten. Die Filterwechsel richtet sich nach dem  Filter-Life-Symbol, welches die Wasserdurchflussmenge pro Liter berechnet. Nach einer Durchflussmenge von 3600 Litern blinkt der Display blau auf. Sollte nach 6 Monaten die Durchflussmenge von 3600 Litern nicht erreicht sein, empfehlen wir Ihnen trotzdem einen Filterwechsel durchzuführen, damit die Filter- und Wasserqualität auf Aquionstandard erhalten bleibt.

Filter-Life-Symbol558ac6877b4e7

Filter-Life-Symbol:

Dieses Icon beginnt zu blinken, sobald die Restlebensdauer von 3% erreicht ist.

Sicherheitshinweis:
Wenn Sie Ihren Aquionisierer einige Tage (mehr als 3 Tage) nicht benutzen, nehmen Sie bitte den Filter heraus, verschließen die Seite mit dem Wasseranschluss mit Alufolie oder einer Kunststoffkappe eines Ersatzfilters und stellen ihn mit der Öffnungsseite nach oben in den Kühlschrank.

Zum Anfang


Filterwechsel Premium 2000

Herausnehmen des Wasserfilters

Filterwechsel_2000_1558ac7c0c608d Filterwechsel_2000_1558ac7c0c608d Filterwechsel_2000_2
Schritt 1:
Schließen Sie zuerst die Wasserzufuhr des Aquionisierers und drehen den Drehregler von "ON" nach "OFF".
Schritt 2:
Öffnen Sie das Filtergehäuse an der geriffelten Fläche und drücken es in Richtung des Pfeils.
Schritt 3:
Klappen Sie die
Fläche in Filterabdeckklappe in Pfeilrichtung zur Seite und nehmen Sie diese weg.
Filterwechsel_2000_3 Filterwechsel_2000_3 Filterwechsel_2000_4
Schritt 4:
Trennen Sie den Kabelanschluss des Filters an der Steckverbindung (Achtung: Sicherheitslasche drücken!)
Schritt 5:
Trennen Sie den Kabelschluss und lösen Sie den Filter durch Linksdrehen der Haltevorrichtung.
Schritt 6:
Heben Sie anhschließend den Filter vorsichtig nach oben aus dem Filtergehäuse.

 

Einsetzen des Wasserfilters

Filter-einsetzen_1558acb2328ac2 Filter-einsetzen_2558acb4c77b7b

Schritt 1:
Setzen Sie den neuen Filter ein.

Schritt 2:
Schieben die den Filter nach unten und fixieren Sie ihn durch Drehen der Haltevorrichtung nach rechts.
Schritt 3:
Stecken Sie den Kabelanschluss in die Buchse

Tipp:
Nachdem die Filterpatrone ersetzt wurde, bei ausgeschaltetem Gerät (Hauptschalter aus), das Gerät etwa 2-3 Min. mit Wasser zu spülen (einfach Wasserzufuhr aktivieren, durch Drehen des Drehreglers in Position „ON“ oder per Wasserhahn und Umschaltsprudler). Dabei wird loser Karbonstaub ausgespült und das Gerät auf optimale Betriebsbedingungen vorbereitet.
Prüfen Sie bitte nach dem Filtertausch, ob die Filterverbindung zum Gerät dicht ist. Sorgen Sie ggf. für einen sicheren Sitz der O-Ringe.
Mit jedem Filter wird ein neuer Schlauch für den Ablauf des sauren Wassers geliefert. Aus hygienischen Gründen soll der Schlauch mit jedem Filterwechsel getauscht werden.

Zum Anfang


Filterwechsel Premium 3000 und 3100

Herausnehmen des Wasserfilters

 

Filterwechsel_3000_3100_1 Filterwechsel_3000_3100_1 Filterwechsel_3000_3100_2

Schritt 1:
Schließen Sie zuerst die Wasserzufuhr des Aquionisierers und drehen den Drehregler von "ON" nach "OFF".

Schritt 2:
Öffnen Sie das Filtergehäuse an der geriffelten Fläche und drücken es in Richtung des Pfeils.
Schritt 3:
Klappen Sie die
Fläche in Filterabdeckklappe in Pfeilrichtung zur Seite und nehmen Sie diese weg.

 

Filterwechsel_3000_3100_3
xxxxxxFilterwechsel_3000_3100_8

Filterwechsel_3000_3100_4

Schritt 4:
Trennen Sie den Kabelanschluss des Filters an der Steckverbindung (Achtung: Sicherheitslasche drücken!)
Schritt 5:
Trennen Sie den Kabelschluss und
lösen Sie den Filter durch Linksdrehen
der Haltevorrichtung.
Schritt 6:
Heben Sie anhschließend den Filter vorsichtig nach oben aus dem Filtergehäuse.

 

Einsetzen des Wasserfilters

Filterwechsel_3000_3100_5 Filterwechsel_3000_3100_6 Filterwechsel_3000_3100_8

Schritt 1:
Setzen Sie den neuen Filter ein.

Schritt 2:
Schieben die den Filter nach unten und
fixieren Sie ihn durch Drehen der Haltevor-
richtung nach rechts.
Schritt 3:
Stecken Sie den Kabelanschluss in die Buchse

Tipp:
Nachdem die Filterpatrone ersetzt wurde, bei ausgeschaltetem Gerät (Hauptschalter aus), das Gerät etwa 2-3 Min. mit Wasser zu spülen (einfach Wasserzufuhr aktivieren, durch Drehen des Drehreglers in Position „ON“ oder per Wasserhahn und Umschaltsprudler). Dabei wird loser Karbonstaub ausgespült und das Gerät auf optimale Betriebsbedingungen vorbereitet.
Prüfen Sie bitte nach dem Filtertausch, ob die Filterverbindung zum Gerät dicht ist. Sorgen Sie ggf. für einen sicheren Sitz der O-Ringe.
Mit jedem Filter wird ein neuer Schlauch für den Ablauf des sauren Wassers geliefert. Aus hygienischen Gründen soll der Schlauch mit jedem Filterwechsel getauscht werden.

Zum Anfang


Filterwechsel Premium 4100

Herausnehmen des Wasserfilters

Filterwechsel_4000_1 Filterwechsel_4000_1 Filterwechsel_4100_7

Schritt 1:
Schließen Sie zuerst die Wasserzufuhr des Aquionisierers und drehen den Drehregler von "ON" nach "OFF".

Schritt 2:
Öffnen Sie das Filtergehäuse an der geriffelten Fläche und drücken es in Richtung des Pfeils.
Schritt 3:
Klappen Sie die
Fläche in Filterabdeckklappe in Pfeilrichtung zur Seite und nehmen Sie diese weg.
Filterwechsel_4100_2 xxxxxxFilterwechsel_4100_4

Filterwechsel_4100_3

Schritt 4:
Trennen Sie den Kabelanschluss des Filters an der Steckverbindung (Achtung: Sicherheitslasche drücken!)
Schritt 5:
Trennen Sie den Kabelschluss und
lösen Sie den Filter durch Linksdrehen
der Haltevorrichtung.
Schritt 6:
Heben Sie anhschließend den Filter vorsichtig nach oben aus dem Filtergehäuse.

Einsetzen des Wasserfilters

Filterwechsel_4100_7 Filterwechsel_4100_8 Filterwechsel_4100_5

Schritt 1:
Setzen Sie den neuen Filter ein.

Schritt 2:
Schieben die den Filter nach unten und
fixieren Sie ihn durch Drehen der Haltevor-
richtung nach rechts.
Schritt 3:
Stecken Sie den Kabelanschluss in die Buchse

Tipp:
Nachdem die Filterpatrone ersetzt wurde, bei ausgeschaltetem Gerät (Hauptschalter aus), das Gerät etwa 2-3 Min. mit Wasser zu spülen (einfach Wasserzufuhr aktivieren, durch Drehen des Drehreglers in Position „ON“ oder per Wasserhahn und Umschaltsprudler). Dabei wird loser Karbonstaub ausgespült und das Gerät auf optimale Betriebsbedingungen vorbereitet.
Prüfen Sie bitte nach dem Filtertausch, ob die Filterverbindung zum Gerät dicht ist. Sorgen Sie ggf. für einen sicheren Sitz der O-Ringe.
Mit jedem Filter wird ein neuer Schlauch für den Ablauf des sauren Wassers geliefert. Aus hygienischen Gründen soll der Schlauch mit jedem Filterwechsel getauscht werden.

Zum Anfang


Wichtige Hinweise

Der Filter wird elektronisch überwacht, daher muss stets eine Originalfilterpatrone verwendet werden.
Wird eine schadhafte Filterpatrone oder eine aus einem anderen Gerät verwendet, wird die Ionisierungsfunktion des Gerätes automatisch deaktiviert.
Abgesehen von der elektronischen Überwachung des Filters kann es vorkommen, dass die Lebensdauer des Filters erschöpft ist, bevor die Anzeige dies signalisiert. Das hängt mit spezifischen Betriebsbedingungen zusammen, die nicht alle elektronisch erfassbar sind. Wenn Sie beobachten, dass das Wasser nur noch spärlich aus dem Gerät fließt oder sich der Geschmack merklich verändert, sollten Sie den Filter unabhängig von der Anzeige wechseln.
Die Kapazität von Karbongranulaten Schadstoffe aufzunehmen verändert sich, nachdem sie nass geworden sind. Es ist daher erforderlich, unabhängig von der Filterlebensdaueranzeige, den Filter alle 6 Monate zu wechseln. Das gilt grundsätzlich für alle Filter auf Aktivkohlebasis.

Zum Anfang

Aquion® Premium und Professional Alle unsere Aquionisierer verfügen über einen integrierten... mehr
Produktinformationen "Aquion® Hochleistungsfilter für Premium & Professional"

Aquion® Premium und Professional

Alle unsere Aquionisierer verfügen über einen integrierten Hochleistungsfilter mit Kohleblock, der das Leitungswasser filtert, bevor es in die Wasserzelle zur Ionisierung gelangt. Er wurde von unseren Fachleuten speziell für die Beschaffenheit von europäischem Leitungswasser konzipiert und filtert zuverlässig sämtliche Schadstoffe wie Schwermetalle, Medikamentenrückstände, Hormone und Verunreinigungen aus deinem Trinkwasser heraus.

Das Chemisch analytische Laboratorium in Darmstadt hat die herausragende Qualität des gefilterten Wassers zertifiziert – unsere Aquionisierer verfügen damit über den einzigen laborgeprüften Aktivkohlefilter überhaupt. Unser Wasser erfüllt zu 100 Prozent die Vorschriften der Trinkwasserverordnung.

Der Filter lässt sich dank Drehverschluss ganz einfach wechseln – Sie haben jederzeit die herausragende Qualität deines Trinkwassers selbst in der Hand. 

Weiterführende Links zu "Aquion® Hochleistungsfilter für Premium & Professional"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Aquion® Hochleistungsfilter für Premium & Professional"
30.11.2015

Respekt--Top Qualität

ein wirklich fenomenales Gefühl bestes gefiltertes Wasser zu trinken und meine Heimat ist auf über 900 Metern, daran erinnerten sich sogar meine Zellen als Sie dieses Wasser zum ersten mal bekommen haben. Einfach nur herrlich

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen