Filter schließen
Filtern nach:
Die Meeresbiologin Prof. Dr. Antje Boetius und ein Abwasser-Expertenteam aus Leipzig wurden jüngst für ihre richtungsweisende Arbeit mit dem Deutschen Umweltpreis der Deut-schen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ausgezeichnet.
Mit der Verleihung dieses Preises wird auf die Bedeutung der Ozeane als unsere Lebens-grundlage hingewiesen. Gleichzeitig wird damit der Forderung der Vereinten Nationen Nach-druck verliehen, dass die Weltbevölkerung bis 2030 lückenlos mit sauberem Wasser versorgt werden soll.
Das Thema Plastikmüll ist allgegenwärtig. Kein Wunder, denn Plastik verseucht nicht nur unsere Ozeane und die Meerestiere, sondern auch uns Menschen. Eine noch nicht abzu-schätzende Gefahr geht besonders von den Mikroplastikteilchen aus.
Man unterscheidet zwei Arten von Mikroplastik.
Das „primäre Mikroplastik“, welches gezielt zur Herstellung von Kosmetika, Körperpflege- und Reinigungsprodukten hergestellt wird. Und das „sekundäre Mikroplastik“, das durch den Zerfallsprozess von Plastikgegenständen wie beispielsweise Trinkflaschen entsteht. Auch beim Waschen von Kleidungsstücken aus Kunststoff gelangen die winzigen Plastikteilchen ins Abwasser und in die Ozeane.