Teil 3: Richtig trinken und das Richtige trinken!

Im ersten Teil unserer Serie erfährst du Wichtiges über die Selbstfürsorge. Im zweiten Teil  befassen wir uns mit der Achtsamkeit als Grundlage bewussten Handelns. Im abschließenden dritten Teil befassen wir uns mit dem bewussten Trinken.

Noch besser: Du ersetzt dein gewöhnliches Trinkwasser durch Aquion AktivWasser. Es kann dir ganz leicht wunderbare Dienste leisten: Auf Knopfdruck wird gewöhnliches Leistungswasser hochwertig gefiltert, mit Wasserstoff aktiviert und damit zur Kraftquelle für deinen Körper. Lebendig, basisch, antioxidativ und täglich frisch.

Trinktipps für den Alltag:

  • Mit einer täglichen Trinkmenge von 1,5 bis 2 Litern stillem Wasser steigerst du deine Energie und deine Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.
  • Wichtig: Kaffee, Tee, Alkohol oder Cola und Limonade zählen nicht zu dieser Trinkmenge. Sie belasten eher unseren Organismus und fördern das Stressgefühl. Nur stilles Wasser besitzt die aktivierenden und gesundheitsfördernden Eigenschaften.
  • Kleine Trinkportionen, über den Tag verteilt, erleichtern den Organen ihre Arbeit und das Wasser kann besser in jede Körperzelle gelangen.
  • Insbesondere warmes Wasser hat eine entspannende Wirkung auf deine Verdauung, was wiederum zu deinem allgemeinen Wohlbefinden beiträgt.
  • Eine halbe Stunde vor dem Essen ein Glas Wasser trinken. Das regt die Verdauung an, zügelt den Appetit und kann dich beim Abnehmen unterstützen.
  • Ein Glas Wasser zu Hause oder am Arbeitsplatz in Griffnähe bereitgestellt macht es leichter, den Vorsatz, mehr zu trinken, in die Tat umzusetzen.

 

Mit Aquion AktivWasser steht dir ein hochwertiges, lebendiges Wasser als tägliche Energiequelle zur Verfügung.

Das Richtige richtig getrunken weckt deine Lebensgeister, unterstützt dein Immunsystem und kurbelt deine Selbstheilungskräfte an. Damit schaffst du die Grundlage für gute Gesundheit und ein lebendiges, erfülltes Leben.

Aktiviere, was Dich stark macht!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Wenn Sie uns den Kommentar übersenden, willigen Sie in die Veröffentlichung Ihres Kommentartextes auf unserem Blog ein. Ihr Email-Adresse oder Ihren Namen veröffentlichen wir dabei nicht.