Was ist Durst?

Durst ist ein Signal des Gehirns, das uns zur Aufnahme von Flüssigkeit führen soll. Ein (über-) lebenswichtiges Signal, denn der menschliche Körper besteht zu über zwei Dritteln aus Wasser und seine sämtlichen Funktionen sind auf die Nutzung von Wasser ausgerichtet! Symptome wie Trockenheit im Mund oder Sprechstörungen sind schon ein Beweis dafür, dass der Durst längst überschritten wurde und bereits ein Verlust von über 5% Flüssigkeit im Körper stattgefunden hat.

Wie lange kann ein Mensch ohne Wasser überleben?

Wie lange ein Mensch ohne die Zufuhr von Flüssigkeit auskommen kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Natürlich spielt der allgemeine Gesundheitszustand des Körpers eine wichtige Rolle, genauso wie das Alter. Aber auch die körperliche Aktivität, die Umgebungstemperatur und die Luftfeuchtigkeit beeinflussen die Notwendigkeit zu trinken. Da ein gesunder, junger Mensch pro Tag etwa einen halben Liter Flüssigkeit allein durch die Atmung und über die Haut ausscheidet, wird nach drei bis vier Tagen der Körper so ausgetrocknet sein, dass die inneren Organe, allen voran die Nieren, versagen. Schadstoffe können nicht mehr ausgeschieden werden und der Körper vergiftet sich am Ende selbst.

Durst hört nicht auf – Durst ist zu allem entschlossen

Und das aus gutem Grund! Auf das natürliche Durstgefühl immer rechtzeitig zu hören ist eine Herausforderung. Durst ist ein Signal des Körpers, das nicht zwingend die Handlung des Trinkens impliziert, so wie z.B. auf das Signal Jucken ein Kratzen erfolgt. Aber der Durst ist beharrlich. Im Gegensatz zum Hungergefühl, das nach wenigen Tagen aufhört, bleibt der Durst allgegenwärtig – Intensität steigend! Für ein gesättigtes Durstgefühl gibt es keine Bezeichnung in der deutschen Sprache bis auf das Kunstwort sitt, das im allgemeinen Sprachgebrauch jedoch kaum eine Wirkung hat.

Geben Sie dem Durst keine Chance – trinken Sie regelmäßig, ausreichend, jeden Tag! Fühlen Sie sich aquionisiert!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Diese Artikel passen zum Bericht