Basisches Wasser

Was genau ist basisches Wasser?

Basisches Wasser kommt in der Natur nur als Regenwasser vor. Darunter ist das Regenwasser gemeint, das keine (sauren) Schadstoffe aus der Luft aufgenommen hat und noch nicht im Boden versickert ist, um sich dort mit Mineralstoffen anzureichern. Ansonsten entsteht basisches Wasser z.B. durch Elektrolyse. Hierbei fließt das Wasser an einem mit Gleichstrom geladenen Elektronenpaar vorbei und einzelne Ionen werden von neutralen Atomen abgespalten oder hinzugefügt. Es entstehen positiv geladene Kationen oder negativ geladene Anionen, die entsprechend von der elektronisch geladenen Kathode bzw. Anode angezogen werden. Auf diese Weise teilt sich das Wasser in zwei Lösungen: Anolyt mit hohem Sauerstoffgehalt und niedrigem pH-Wert (saure Lösung) sowie Katholyt mit niedrigem Sauerstoffgehalt und hohem pH-Wert (basische Lösung).

Was macht basisches Wasser im Körper? Wo kann eine Wirkung festgestellt werden und wie kann der Mensch diese unterstützen und für sich nutzen?

Durch seinen höheren pH-Wert ähnelt basisches Wasser dem körpereigenen Zellwasser. Es kann so gut im Organismus verteilt werden und dringt optimal bis zu jeder Zelle vor. Die Hauptaufgabe von Wasser im Körper ist der Transport von Nährstoffen. Vor diesem Hintergrund ist basisches Wasser das perfekte Taxi, denn es kann mehr Stoffe aufnehmen als andere Flüssigkeiten, transportiert sie schneller und schafft es dazu noch in den entlegensten Winkel vorzudringen. Auch der Körper handelt wirtschaftlich.

Basisches Wasser unterstützt den Stoffwechsel dabei, seinen Säure-Basen-Haushalt im Einklang zu halten. Es neutralisiert Säuren und hilft die überflüssigen Schlacken über die Nieren oder die Haut auszuscheiden. Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt sorgt nachweislich für eine höhere Konzentrationsfähigkeit, reduziert die freien Radikale (verantwortlich für den Alterungsprozess der Zellen) und schafft ein schöneres Hautbild. Im Rahmen einer gesunden Ernährung ist basisches Wasser also eine ideale Ergänzung.

Ist basisches Wasser gefährlich?

Es tauchen Gerüchte im Internet auf, basisches Wasser (AktivWasser) sei nicht zu empfehlen oder schädige gar die Gesundheit. In unserem Blog-Artikel "Die größten Irrtümer zu AktivWasser" gibt Johannes Heppenheimer wertvolle Hinweise zu dieser stark diskutierten Frage. 

Video zum Thema

Gesundheitslounge Berlin zum Thema "Aktivwasser - Lebensenergie zum Tinken

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Diese Artikel passen zum Bericht